In der Weide 56  |  21037 Hamburg               040 - 317 040 50  |  mail@ackerperlen.de

Der offene Hof ab 3.4.2021


Wir sind für Euch da, aber wegen der Corona-Pandemie mit folgenden Regeln: Wir bleiben alle draußen und tragen Maske. Natürlich nicht an Euren Tischen. Gemüse kann samstags von 15 Uhr - 18 Uhr ab Hof gekauft werden. Wenn das Wetter es zulässt, bis kurz vor Weihnachten. Und danach könnt Ihr gerne etwas vorbestellen und abholen kommen: 040 - 317 040 50.


Die Vier- und Marschlande ist um eine Attraktion reicher! Von April bis in den Winter hinein öffnen wir jeden Samstag von 15 bis 18 Uhr unseren idyllischen Garten im Hamburger Spadenland. Hier könnt ihr euch nach einer Fahrradtour ausruhen, ihr könnt euch informieren und erfahren, wie wir arbeiten oder ihr könnt einfach die Seele baumeln lassen. Genießt in unserer Hängematte die herrliche Aussicht. Dazu Kaffee oder selbst gesammelter Kräutertee und selbst gebackener Kuchen? Gerne! Im Winter oder bei Regen laden wir in unsere kuschelige Küche - hier sitzt Du etwas enger, aber das hat ja einem gemütlichen Schwatz noch nie geschadet ;) - IM MOMENT NATÜRLICH LEIDER NICHT MÖGLICH.

Unsere Kuchen sind jedesmal anders, aber jedes Mal ein Traum. Mal ein Salted Caramel, den wir in Neuseeland für uns entdeckt haben, mal eine Meissner Quarktorte, wie sie Petras Mutter backt. Es gibt natürlich Alex´ berühmten Mallorquinischen Mandelkuchen, der dank Zugabe von Cassis und Kakao das Originalrezept um Längen schlägt. Aus unseren Äpfeln backen wir gerne auch einen köstlichen Apple-Crumble - lass Dich überraschen.

Ihr seid allein und wollt euch nicht langweilen? Bedient euch einfach aus unseren Bücherregalen und lest ein paar Seiten. Oder ihr hört euch ein kleines Konzert an? Wir laden immer wieder kleine Bands und Singer/Songwriter*innen zu uns ein, also lasst euch überraschen oder guckt mal hier unter der Rubrik Samstagskonzerte.

AUCH DAS MUSS LEIDER ZUR ZEIT PAUSIEREN.

Die Hühner lassen sich auch gern bewundern, 20 sind es insgesamt. Unter unseren "großen" Hühnern kannst du eine vom Aussterben bedrohte Rasse finden - das schwarze Sachsenhuhn. Es gibt auch zwei "Ausbrecherhühner", die kannst Du anlocken, füttern oder sogar streicheln.

Außerdem gibt es bei uns auch zwei wunderbare Ziegen zu bestaunen. Diese possierlichen Tiere findest gegenüber, es sind Thüringer Bergziegen und sie haben bei uns ein paradiesisches Domizil direkt am Wasser bezogen - eigentlich unbezahlbar in Hamburg  Vielleicht lächeln sie deswegen beständig :) Es gibt seit neuestem auch zwei wunderschöne Pferde bei uns: Taco und Barbie, ein niederländisches Trekpaard und ein Quarterhorse.

 

Reiten ist wundervoll - und therapeutisch

Samstags kannst Du oft (geführte) kleine Ausritte auf Barbie machen. Der nächste Termin ist am 31.7.21. Eine Viertelstunde kostet 5 Euro. Du kannst aber auch längere Touren buchen. Gut ist es, wenn Du einen Helm für Dich oder Deine Kinder mitbringst - aber wir haben auch welche. Gut ist es auch, wenn Du Dich vorher mit einer genauen Zeit anmeldest: 0163/2511807.

Wenn du an einer festen Reitbeteiligung interessiert bist, melde dich einfach gerne telefonisch oder schreib uns eine e-mail. Beide Pferde wohnen in einem Offenstall um die Ecke und sind reine Freizeitpferde. Es gibt ein sehr schönes Ausreitgelände. Die zarte Barbie liebt es, lange durch die Gegend zu wandern, ist aber keine starke Gewichtsträgerin. Taco ist ein großes Kaltblut, absoluter Gewichtsträger - besonders bei Männern sehr geliebt. Er ist noch jung, musss vieles noch lernen  und braucht selbstbewusste Betreuende. Das können unsere toughen Mädchen auch ganz wunderbar, aber durch seine starke Statur - und Charakter - ist er eben auch für Menschen mit kräftiger Körperstatur gut geeignet.

 

Menschen, die mit Pferden zu tun haben, wissen von ihrer therapeutischen Wirkung. Schon der Umgang mit ihnen beruhigt, erdet und lässt einen mit guten Gefühlen in Kontakt kommen. Er stärkt die Eigen- und Fremdwahrnehmung - die eigene Energie wird vom Tier gespiegelt - , fördert Selbstbewusstsein, Stimme und Stärke. Pferde lasssen Defizite und Kompetenzen sichtbar werden. Nicht umsonst werden Pferde schon lange therapeutisch eingesetzt. Und im Training mit Führungspersonen: eine gute Körpersprache, Klarheit, Ruhe und genaue Anweisungen, all das kann mit Pferden gelernt und geübt werden.

Und dann natürlich das Reiten. Im therapeutischen Reiten wird all das genutzt und das Getragenwerden hat eine besondere Qualität. Selbstvertrauen, Vertrauen in den tragenden "Partner", Vertrauen in die Welt. Das Nervensystem bekommt heilende Impulse, die Psyche tankt auf. Heilendes auf der körperlichen Ebene wird bei der Hippotherapie genutzt. Verspannungen können sich lösen, der Beckenbereich wird sanft gedehnt, der Rücken wird bewegt und gelöst, die Beine und Füße dürfen hängen und sich entspannen. Der Mensch richtet sich auf und blickt nach vorn. Wir haben keinen Bodenkontakt und sind doch verbunden. Wir sind passiv und dennoch aktiv, mit allen Sinnen dabei und doch vertrauensvoll abhängig vom tragenden Partner. Auf das Rückenmark und Gehirn hat Reiten eine positive Auswirkung, der Cranio-Sacral-Rhythmus des Rückenmarkes wird harmonisiert, das ganze Nervensystem positiv beeinflusst. In der Therapie von Multipler Sklerose wird das seit langem erfolgreich eingesetzt. Die Vernetzung der linken und rechten Gehirnhälften wird gefördert, ebenso der Gleichgewichtssinn, jede Art von Entwicklung unterstützt. Pferde sind wahre Wundertiere. Das weiss die Menschheit seit Tausenden von Jahren. Wir wollen diese Zauberdinge gerne zur Verfügung stellen. Wegen Corona ist der Ausbau vom therapeutischen Reiten zum Erliegen gekommen. Wir suchen immer noch einen therapeutisch Arbeitenden, der oder die mit Pferden und Menschen an Morgen und Mittag arbeiten kann. Aber natürlich können all diese Zauberdinge bei den Reitbeteilungen oder beim Samstagsreiten genussvoll erfahren werden.

 

Natürlich könnt ihr an den Samstagen immer auch frisch geerntetes Bio-Gemüse bei uns kaufen. Oder ihr macht einen kleinen Spaziergang und schaut euch an, wie und wo bei uns das Bio-Gemüse für unsere Abokisten wächst . Unseren Acker findet ihr unter der Adresse In der Weide 7.

 

Als Eltern zweier Söhne sind Kinder bei uns natürlich sehr willkommen! Wir haben ein Trampolin, eine Schaukel, Bälle und einen Sandkasten, die sehr gerne genutzt werden können.

LEIDER IM MOMENT NOCH NICHT WIEDER NUTZBAR..

DE-ÖKO-037

 Wir freuen uns auf euch!

Petra & Alex